Elektroroller Aktuell

...alle Infos über Elektroroller

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Conny

Project Rescue by Dr. Cornelius Boersch

We would like to sincerely thank Dr. Cornelius Boersch, would not take place without which the continuation of our project and enjoy.
Through its active support of the staff and I have even taken courage, and now look back on a successful path in the future.
cornelius-boersch

The mediation of different investors, supporting companies and organizations has allowed us to proceed with this project.
For the whole team, we speak to Mr. Conny hereby made our thanks.
We are pleased that we continue to educate people about ecological and economical electric scooter.

cornelius-boersch-preis Conny is internationally active business angel, who predominantly in young World Wide Web companies investing activities. Conny has on this subject already published several books. How useful it can be to create a networking platform that BUSINESS Angels plus investors brings with start-ups and young Entrepreneurs together, know the author of the up days, Conny, only too well. In the interview with the "Manager Magazin Online" explains Business Angel Cornelius Boersch, what matters in the construction, which markets (to date ) are in demand from investors and how the best interests can be merged.

Nachrichten zu dem Thema :

29.05.2022 - Denken wir an Pioniere der Luftfahrt, kommen uns wohl als Erstes die Namen der beiden US-Amerikaner Orville und Wilbur Wright in den Sinn, die Anfang des zwanzig. Jahrhunderts den Traum vom Fliegen verwirklichten. Was jedoch die wenigsten wissen: Fast zur gleichen Zeit arbeitet auch ein junger deutscher Flugpionier namens Paul Senge an der Umsetzung dieses Menschheitstraums - und zwar auf dem heutigen Alten Flugplatz im badischen Karlsruhe.

28.05.2022 - Ein 50-jähriger Mann soll am Donnerstag, gegen sechzehn Uhr, in einer Straßenbahn in Hagsfeld den Hitlergruß gezeigt und mit einem Messer in Richtung eines dunkelhäutigen Fahrgastes gedroht haben. Darüber berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung, die jetzt nach Zeugen sucht. ka-news.de hatte bereits gestern über einen Vorfall am Hagsfelder Bahnhof berichtet.

28.05.2022 - Mit künstlicher Intelligenz (KI) hat Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann im Privaten schon überraschende Erfahrungen gemacht. "Das Tolle ist ja und auch das Beängstigende: Diese Maschine kennt uns ja nach kurzer Zeit", sagte der 74-Jährige am Freitag bei einer Debatte über KI und Ethik auf dem Katholikentag in München. Er schaue sich zum Beispiel gerne Opern auf der Videoplattform Youtube an. "Und der weiß derweil schon, was mir besser gefällt und wo mein Geschmack liegt", erzählte Kretschmann. "Und dann ist er noch so raffiniert, weil er wahrscheinlich rausgefunden hat, dass ich ein Mann bin, denn ab und zu kommt ein Porno dazwischen. Und ich denke, was ist nun das?"

28.05.2022 - Der Bund sollte aus Sicht des baden-württembergischen Verkehrsministers für mehr Klimaschutz und für die Deutsche Bahn ebenfalls mithilfe sogenannter Sondervermögen zusätzliches Geld lockermachen. "Für die 100 Milliarden Euro teure Modernisierung der Bundeswehr wurde ja ein Sondervermögen eingeführt, somit die Schuldenbremse umgangen werden kann", sagte Winfried Hermann (Grüne) der "Heilbronner Stimme" und dem "Südkurier" (Samstag). "Ein solches Sondervermögen bräuchten wir auch für den Klimaschutz oder für die Sanierung der Deutschen Bahn."

27.05.2022 - Eine ukrainische Flüchtlingsfamilie erhält im Landkreis Karlsruhe jetzt doch den vorübergehenden Schutzstatus, obwohl sie aus dem Urlaub in Ägypten nach Deutschland eingereist ist. Das Justizministerium habe mitgeteilt, dass keine Bedenken bestünden, der Familie eine sogenannte Fiktionsbescheinigung zu erteilen, teilte das Landratsamt am Samstag der Deutschen Presse-Agentur mit. Mit dieser sei auch eine Beschäftigungserlaubnis verbunden. "Die Ausländerbehörde wird das Dokument umgehend ausstellen und mit der Familie Kontakt aufnehmen."

27.05.2022 - "Nicht schon wieder", dürften viele gedacht haben, als die ersten Fälle von Affenpocken in Deutschland verkündet wurden. Dabei hat die Krankheit fast nichts mit Corona gemein. Ein Überblick.