Elektroroller Aktuell

...alle Infos über Elektroroller

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Elektroroller Nachrichten

elektroroller-nachrichtenAuf dieser Seite finden Sie die aktuellen Elektroroller Nachrichten. Die Nachrichten werden täglich aktualisiert. Manchmal werden die Nachrichten auch stündlich aktualisiert. Wenn Sie also auf dem laufenden bleiben wollen, dann schauen Sie ab und zu auf der Seite Elektroroller Nachrichten vorbei.

Nachrichten zu dem Thema :

13.10.2019 - Überall in der Stadt kann jedermann sie finden, die unscheinbaren, vergessenen Welten der Karlsruher Luftschutzbunker. 11 Bunker wurden ab August 1941 hier gebaut - sichtbar und unsichtbar. ka-news.de hat sich auf Spurensuche begeben und sich 6 der Anlagen angeschaut. heutzutage in Teil zwei: Operationsbunker und Kommandostelle für den Bürgermeister in der Kaiserallee.

13.10.2019 - Die müssen Tech-Giganten dafür endlich zur Verantwortung gezogen werden.Der Neonazi von Halle sein streamte Attentat live ins Internet

13.10.2019 - Langsam jedoch sicher macht die Kombilösung Fortschritte - auch wenn sie nicht in allen Fällen sichtbar sind: So ist der Tunnelrohbau östlich des Mendelssohnplatzes abgeschlossen, die Tunnel-Teilstücke sind nun "aus einem Guss". Was es sonst noch Neues auf den Baustellen der Kombilösung gibt, berichtet die Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft (Kasig) in ihrer wöchentlichen Meldung an die Presse.

12.10.2019 - Im Rahmen des Karlsruher Stadtfestes öffnet die Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft (Kasig) am zwölf. Oktober zwischen elf Uhr und neunzehn Uhr wieder die Pforten zur Karlsruher Unterwelt. Ziel ist die zukünftige, unterirdische Haltestelle Durlacher Tor, die durch eine provisorische Treppe zugänglich ist. Der Gang nach "unten" ist also nur für Personen möglich, die gut zu Fuß sind. Eine Voranmeldung ist nicht nötig.

12.10.2019 - Zum Jahresbeginn steht in Karlsruhe seit über dreißig Jahren Leichtathletik auf dem Programm: Beim Hallenturnier "Indoor-Meeting" laufen in vielen Disziplinen Weltklasse-Athleten an den Start. Schneller, weiter, höher - in der Messehalle können Besucher am 31. Januar mit ihren Favoriten mitfiebern. Der Ticketvorverkauf beginnt am Donnerstag, auf dem Karlsruher Stadtfest können die ersten Karten erworben werden. Das gibt die Karlsruher Marketing und Event GmbH (KME) in einer Pressemitteilung bekannt.

12.10.2019 - Das ehemalige Bürgerkriegs-Land stellt das 1. Smartphone «Made in Africa» her. Das wäre vor wenigen Jahren noch undenkbar gewesen.

11.10.2019 - Die Eltern zweier Jugendliche haben den Hersteller Epic Games für sein beliebtes Spiel verklagt.

11.10.2019 - Mehrere große Einzelhandelsketten haben Milch aus ihrem Sortiment genommen, die möglicherweise mit schädlichen Bakterien belastet ist. Sie folgen somit einem Rückruf - wegen der Gefahr von Durchfallerkrankungen.

11.10.2019 - de bestätigt, kam es am Freitagnachmittag auf der A5 und zwischen Bruchsal Karlsruhe Nord zu einem Unfall.Wie die Polizei auf Nachfrage von ka-news

11.10.2019 - Der Attentäter von Halle steht nach Angaben seines Verteidigers zu seiner Tat. "Es wäre unsinnig, da etwas abzustreiten, und das hat er auch nicht getan", sagte der Karlsruher Anwalt Hans-Dieter Weber am Donnerstag dem Südwestrundfunk (SWR).

11.10.2019 - Bekommt die Ditib-Gemeinde eine neue Moschee? Über diese Frage wurde mehrere Jahre lang diskutiert und sogar gestritten, doch jetzt steht fest: Ja, die Stadt Karlsruhe hat die Baugenehmigung erteilt. Die Bagger könnten also schon bald rollen - was das für die Gemeinde bedeutet, wie sie mit der Parkplatzsituation umgehen und ob die in allen Fällen wiederkehrende Kritik an dem Bauprojekt vermeidbar gewesen wäre - ka-news.de hat Ditib Karlsruhe-Sprecher Türkay Bolat gefragt.

11.10.2019 - Nach dem Tod des Mörders der 15-jährigen Mia in einer Gefängniszelle wird die Leiche von Abdul D. obduziert. Er hatte vor 2 Jahren seine Ex-Freundin im pfälzischen Kandel erstochen.

11.10.2019 - zu Er sich beruft auf berüchtigte Online-Foren.Der Terrorist von Halle nutzte Netz und Medien, um maximale Aufmerksamkeit erlangen

11.10.2019 - Am Donnerstag können Besucher beim sechsten "Tag der offenen Baustelle" am Durlacher Tor in die Tiefe steigen. Die unterirdische Haltestelle, die sonst noch vor den Augen der Öffentlichkeit verborgen ist, öffnet ihre Tore. Aus diesem Anlass blicken wir zurück auf die letzen Jahre - was konnten die Besucher bis jetzt unter den Straßen der Stadt schon alles entdecken?

11.10.2019 - In Baden-Württemberg gibt es nach Angaben des Verbraucherschutzministeriums bis jetzt keine Hinweise, dass verkeimte Wurst aus Nordrhein-Westphalen in Umlauf kam. Zwar seien auch im Südwesten sehr viele Betriebsstätten von einer Konzern beliefert worden, in deren Wurst wiederholt Listerien nachgewiesen wurden. jedoch, so betonte eine Stuttgarter Ministeriumssprecherin am Freitag: "Uns liegen momentan keine Nachrichten vor, dass sich in Baden-Württemberg kontaminierte Produkte am Markt befinden."

11.10.2019 - Am Freitag können Besucher beim sechsten "Tag der offenen Baustelle" am Durlacher Tor in die Tiefe steigen. Die unterirdische Haltestelle, die sonst noch vor den Augen der Öffentlichkeit verborgen ist, öffnet ihre Tore. Aus diesem Anlass blicken wir zurück auf die letzten Jahre - was konnten die Besucher bis jetzt unter den Straßen der Stadt schon alles entdecken?

11.10.2019 - Die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe hat gestern Abend beim Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs auf Antrag Erlass eines Haftbefehls gegen Stephan B.Für die Ermittler es gibt keinen Zweifel: Der Todesschütze von Halle plante ein Massaker in der Synagoge mit weltweiter Wirkung. gestellt

10.10.2019 - In Halle hat ein schwer bewaffneter Mann eine Synagoge angegriffen. 2 Personen kamen dabei ums Leben. In Baden-Württemberg hat das Innenministerium jetzt reagiert und die "Schutzmaßnahmen bei allen jüdischen Einrichtungen hochgefahren". Auch in Karlsruhe ist die Polizei verstärkt vor den Synagogen im Einsatz - fühlen sich nach den Ereignissen in Halle die Juden in der Stadt noch sicher?

10.10.2019 - Oberbürgermeister Frank Mentrup drückte am Dienstag sein tiefes Mitgefühl nach dem Attentat in der Karlsruher Partnerstadt aus. "Jetzt hat ein solcher Anschlag in unserer Partnerstadt stattgefunden, die vielen von uns mit ihrer Geschichte, ihrem Stadtbild und ihren Personen so vertraut und so nah ist, wir eine Familie darstellen, Halle ist auch Karlsruhe, Karlsruhe ist auch Halle - über alle Entfernungen hinweg. Und Aus diesem Grund ist der Anschlag auch ein Terrorakt unmittelbar gegen uns, gegen jeden Einzelnen von uns, wir sind Halle, das spüren wir gerade nun ganz intensiv."

10.10.2019 - Nach dem Attentat in Halle mit mutmaßlich rechtsextremen Hintergrund, hat baden-württembergische das reagiert Innenministerium und die "Schutzmaßnahmen bei allen jüdischen Einrichtungen hochgefahren". Auch in Karlsruhe ist die Polizei verstärkt vor den Synagogen im Einsatz - wie fühlt sich die jüdische Gemeinde nach den Ereignissen in Halle ?